Abendführung "Schattenseiten"

Der Leibchauffeur ist mit dem Fürsten nach langer Fahrt im Schloss angekommen. Die Dämmerung beginnt. Der Fürst hat sich in seine Privatgemächer zurückgezogen.

Abendfuehrung

Nun begibt sich der Chauffeur auf einen letzten Gang durch die dunklen Räume. Möchten Sie ihn begleiten? Er hat viel zu erzählen.

Der Chauffeur ist allerdings ein wenig aus der Zeit gefallen. Er lebt im Jahre 1911, als das erste fürstliche Automobil angeschafft wurde. Daher führt er Sie in seiner Zeit und aus seiner Sicht durch das Schloss.

Sie wandeln mit ihm durch Kapelle, Prunksäle, Schlossgänge und fremde Gemächer. Ein Schloss in der Nacht ist eine andere Welt. Die Räume sind dunkler, alles ist stiller, nur der Mond scheint durch die Fenster. Der Mensch ist nachts viel empfänglicher für alle Geräusche, die ein altes Schloss zu bieten hat.
Selbstverständlich wird der Chauffeur auch seinen Schlummertrunk mit Ihnen teilen, bevor er sich in seine Kammer zurückzieht.

Sie möchten mit Ihrer Gruppe ohne weitere Gäste durch die Schau- und Prunkräume geführt werden, ganz ungestört?  Eine Führung zu später Stunde, außerhalb unserer regulären Öffnungszeiten? 

Gerne können Sie  dieses individuelle Erlebnis mit einem Besuch unserer Alten Schlossküche kombinieren!

 

 
 
page media image 1