Mausoleum

Eine besondere Welt im Schlosspark

6922D Mausuleum Buckeburg

Das größte private Mausoleum der Welt können Sie in der Saison an den Wochenenden und an Feiertagen ohne Führung besichtigen. Gruppen 
ab 20 Personen können sich jederzeit zu einer Führung anmelden.

Der letzte regierende Fürst, Adolf zu Schaumburg-Lippe, ließ das gewaltige Gebäude in den Jahren 1911-1916 erbauen.

Die Familie Schaumburg-Lippe nutzt das Mausoleum seit 1916 als Begräbnisstätte.

 
 
page media image 1
Infodaten

Mausoleum im Schlosspark
31675 Bückeburg
Naviadresse: Mindener Straße
oder Reitweg

Kontakt:
Mausoleum während der Saison:
Tel. +49 5722 225 89

Schloss  Tel. +49 5722 9558-31
info@schloss-bueckeburg.de

Öffnungszeiten:
01. April (oder Ostern)  bis 31. Oktober:

Samstag, Sonn- & Feiertage:
11:30 - 17:30 Uhr
Geschlossen von Montag-Freitag
Gruppen jederzeit nach Anmeldung

Geschlossen:
November - März
Gruppenbesichtigung  ab 20 Personen
nach Anmeldung jederzeit möglich.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 4,00 €
Gruppen ab 15 Personen: 3,00 €
Kinder von 6-16 Jahren: 2,00 €
Familie: 8,00 €
Kombikarte Schloss-Mausoleum-Hofreitschule:
Vom 1. April - 31. Oktober nur am Wochende und an Feiertagen:

Erwachsene: 11,00 €
Familie: 27,00 €
Standardführungen:
Ab 20 Personen jederzeit buchbar,
auch außerhalb der Saison
Preis: Pro Prerson 5,00 €